Glücksmomente festhalten

Hallo Ihr Lieben,

es gibt so viele Momente im Leben, die kleine Lichtblicke darstellen. Sei es ein unerwartetes Lächeln, ein Kompliment, ein Problem, das sich von selbst auflöst, eine wunderbare gemeinsame Unternehmung mit einer lieben Freundin, Situationen, die einen so zum lachen bringen, dass einem die Tränen kommen, Momente der Rührung, weil jemand unerwartet Anteil nimmt……

Diese Liste ließe sich endlos fortsetzen. Schön ist es, wenn man sich an diese Momente immer mal wieder erinnern kann, um den Alltag zu erhellen – insbesondere dann, wenn ein wenig Schatten das Licht zu überdecken sucht. Deshalb kam mir die Idee für ein Glückstagebuch, das ich als ein Projekt für meine Stempeltreff-Teilnehmerinnen kürzlich vorbereitet hatte, schaut mal:

fullsizeoutput_9a

Ich hatte mich einfach in einem Shop, in dem man sehr günstig kleine Notizblöcke im Dreierpack bekommt, bevorratet und den Focus auf das Dekorieren gelegt. So entstand diese schlichte Front mit wundervollem Spruch.

Die Innenseiten habe ich dann individuell passend mit verschiedenen Worten und Sprüchen gestaltet, die zum Thema „Glücksmomente“ gut passen: Dankbarkeit….

fullsizeoutput_9bKomplimente etc…..

fullsizeoutput_9d

Das hat wirklich sehr viel Spaß gemacht!

Und nun ist es an der Zeit, dieses Buch zu füllen! Jawohl! Ich habe schon einen Haufen kleiner Glücksmomente in diesem Jahr gesammelt, die es wert sind, darin Platz zu finden….

Vielleicht ist dies aus eine kleine Bastelidee, um Dir selbst etwas Gutes zu tun – oder einer lieben Freundin? Es ist auf jeden Fall eine für die Seele – ein Seelenschmeichler sozusagen 🙂 Und etwas für’s Herz. Und ein bisschen Wärme brauchen wir zu dieser Jahreszeit ja immer, nicht wahr?

Warme Grüße sendet Euch

Eure Marlene

Kleines Glück zieht von Mensch zu Mensch ….

Hallo Ihr Lieben,

kleine aber feine Überraschungen sind immer wieder toll dazu geeignet, jemanden eine unerwartete Freude zu bereiten. Umso schöner, wenn liebe Menschen mir etwas mitbringen, das ich verpacken und damit genau zu einer solchen kleinen Überraschung machen kann!

Kürzlich geschah genau das: Die liebe Elke hat mir viele kleine Tuben mit Handcreme mitgebracht – und sofort war ich Feuer und Flamme, diese stilvoll zu verpacken und weiter zu verschenken. So geht das Glück Schritt für Schritt seinen Weg von Mensch zu Mensch…. 🙂

Hier seht Ihr die kleine Schubladenbox, die ich für die Handcreme gezaubert habe:

fullsizeoutput_98

Das Designerpapier ist so schön, dass eigentlich gar nicht mehr viel Dekoration vonnöten ist. Also habe ich mich lediglich für einen tollen passenden Spruch entschieden sowie ein breiteres, schlichtes, aber schimmerndes Geschenkband gewählt, um eine edle Schleife darum zu binden – fertig.

fullsizeoutput_99

Und davon hatte ich dann gleich einen kleinen Haufen für meine Stempeltreff-Teilnehmerinnen gewerkelt! Aber – Oh Schreck! Ich habe diesen Haufen leider gar nicht fotografiert! Wie schade! Dafür kann ich aber dafür sorgen, dass Ihr selbst einen Haufen davon basteln könnt, denn hier ist der link zur Anleitung: Dieses mal stammt sie von meiner Kollegin Alexandra.

Was die weiteren Projekte an diesem Abend waren, das zeige ich Euch dann in den nächsten Beiträgen.

Bis dahin erst einmal ganz liebe Grüße

Eure Marlene

Eine wunderbare Inspiration :)

Hallo Ihr Lieben,

kürzlich habe ich Euch gerade 2 tolle Karten meiner lieben Kundin Anja gezeigt.  Aber das war noch nicht alles von ihr! Denn sie hatte daraufhin wohl einen regelrechten Flow – und in diesem sind eine Reihe weiterer, wunderschöner Karten entstanden, die ich Euch alle hier präsentieren darf – was für ein Glück! 🙂

Heute möchte ich Euch meinen absoluten Favoriten zeigen, schaut mal:

fullsizeoutput_92

Irre, oder? 🙂

Da mich natürlich gleich interessiert hat, wie sie denn so etwas hinbekommen, hat sie mir netterweise kurz erklärt, wie sie das gemacht hat:

Zunächst embosse man die Motive durchsichtig auf Aquarellpapier. Dann krickele man mit den Stampin‘ Write Markern auf eine Unterlage (Anja hat dafür als Palette ein Stück Plexiglasscheibe verwendet). Anschließend mache man das Papier um die Motive herum mit Wasser und Pinsel nass. Mit dem nassen Pinsel tupfe man daraufhin in die Farbe und auf das Papier. Trocknen lassen und dann die Motive mit dem Pinsel ausmalen. Fertig 🙂

Toll!! Ich bin begeistert! 🙂

Wenn das keine Inspiration ist, oder?

Also: Seid kreativ, lebt Euch aus, erschafft etwas Neues – auf Eure ganz persönliche Art! So erfüllt das Kreativsein das Herz und steckt an 🙂

In diesem Sinne: Herzliche Grüße 🙂

Eure Marlene

 

 

 

 

Geschenk wunderschön verpackt

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch zeigen, was mir mein liebes Teammitglied Bärbel als Geschenk zum Teamtreffen mitgebracht hat, schaut mal:

fullsizeoutput_96

Eine selbstgezogene wunderschöne Kerze! Und dann auch noch in meiner Lieblingsfarbe dunkelgrün! 🙂

Und da sieht mal mal wieder, wie so ein Geschenk noch schöner aussieht, wenn es hübsch verpackt ist, nicht wahr? Dies ist Bärbel doch hier ganz besonders gut gelungen finde ich!

fullsizeoutput_97

Dieses Ornament ist aber auch einfach zu schön! Da wirkt so ein Etikett gleich besonders edel.

Dankeschön liebe Bärbel!

Und vielleicht habt ihr ja auch mal Lust, auf Ihrer Seite vorbeizuschauen: klickt einfach hier, und Ihr landet auf ihrem Blog 🙂

So, und nun sage ich tschüß bis zum nächsten Eintrag!

Herzlichst,

Eure Marlene

 

Und mal wieder ein paar Taschentücherboxen für die lieben 4.- Klässler

Hallo liebe Stempelfreundinnen,

auch meine 4.-Klässler bekommen selbstverständlich immer noch kleine selbstgestaltete Geschenke von mir, wenn sie Geburtstag haben. So auch heute zum Beispiel: Da ja der Abschied in großen Schritten naht und sie bald die Grundschule verlassen werden, habe ich mich für fröhlich gestaltete Taschentücherboxen mit einem stärkenden Spruch entschieden. Erstens kann man so etwas ja irgendwie immer gebrauchen und zweitens können mir dann alle beim Abschied am letzten Schultag vor den Sommerferien ein Taschentuch reichen, wenn ich wie ein Schlosshund heulen werde – denn man gewöhnt sich an die kleinen Monster in 4 langen Jahren, wo man sich fast täglich sieht,  ja doch ganz schön 🙂 Und irgendwie werde ich mit den Jahren wohl immer sentimentaler 🙂

Bevor ich jetzt hier noch das erste Tränchen verdrücke: –  Hier die Box von heute!

fullsizeoutput_8e

Mit einem kleinen Magneten wird sie zusammengehalten:

fullsizeoutput_8f

Und da bald schon wieder die nächsten Geburtstage anstehen, habe ich dann gleich noch 2 gewerkelt:

Hier ist also nochmal eine Version für ein Mädchen zu sehen:

fullsizeoutput_8d

Und hier eine für einen Jungen:

fullsizeoutput_8c

Und hier könnt Ihr nochmal das Trio im Set sehen:

fullsizeoutput_8b

Wie Ihr seht, habe ich die Lackakzente echt lieben gelernt – sie ermöglichen mir immer, noch ein kleines Highlight zu setzen – und das gefällt mir sehr 🙂

Wer nun auch eine Taschentücherbox nachbasteln möchte, der kann gleich loslegen – denn sie ist viel einfacher und schneller gemacht als man denkt: Klickt einfach

hier

und Ihr landet auf einem älteren Beitrag von mir, in dem ich auch eine kleine Anleitung dazu veröffentlicht habe. Und wer übrigens keinen Magneten als Verschluss da hat, der kann auch einfach das Etikett so weit nach oben schieben, dass man die Verschlusslasche darunter schieben kann – das passt auch bestens. Für die Kids habe ich dennoch die Magnetverschlüsse gewählt, weil ich weiß, dass sie die einfach so sehr lieben: auf und zu, auf und zu, auf und zu…… 🙂

So, das war es schon wieder. Und nun werde ich mich mal schnell an den Schreibtisch setzen und ein paar Dinge erledigen, damit danach noch etwas Zeit für die noch schöneren Dinge bleibt 🙂

Habt einen schönen Tag und ganz liebe Grüße

Eure Marlene

 

Eine wunderschöne Karte für einen wunderschönen Tag

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch eine Karte zeigen, die meine liebe Kundin Anja mit ihren bei mir kürzlich erstandenen neuen Produkte gestaltet hat, schaut mal:

fullsizeoutput_87

Ist die nicht wunder-wunder-schön? 🙂

Und auch der Spruch gefällt mit richtig gut! Da ist absolut etwas dran!

Wie schön, dass Anja’s Geste der Freundlichkeit darin gelegen hat, dass ich Euch diese Karte hier zeigen darf! 🙂 Dankeschön!

Habt alle einen wunderschönen Tag!

Herzlichst

Eure Marlene

Gutscheine bunt verpackt und dennoch Ton in Ton

Hallo Ihr Lieben,

diese Woche habe ich an die beiden Kids unserer Freunde 2 Gutscheine verschickt. Da ein Gutschein so ganz pur ja immer etwas farblos sein kann, habe ich hübsche, bunte Verpackungen dafür gezaubert, schaut mal:

fullsizeoutput_7e

Dieses Mal habe ich einfach Ton in Ton gewerkelt – die ausgestanzten Buchstaben sind also farblich abgestimmt auf das gewählte Designerpapier. Und mir gefiel/gefällt das ziemlich gut muss ich sagen! Um noch kleine Akzente zu setzen, habe ich die einzelnen Buchstaben zusätzlich mit ebenfalls farblich passenden Lackakzenten besetzt:

fullsizeoutput_7f

Und nicht nur die Farbe passt hier, sondern sogar die Form! Tja, ein bisschen Liebe zum Detail schadet ja nie, nicht wahr?

Damit der Gutschein nicht so ganz allein daher kam, habe ich dann noch kleine, farblich passende Mini-Umschläge ausgestanzt und etwas Taschengeld hineingetan: 🙂

fullsizeoutput_80

Ich hoffe, dass die Gutscheine inzwischen sicher angekommen sind und wir im Sommer dann einen schönen Ausflug erleben werden – den haben wir bestimmt! 🙂

Habt einen schönen Samstag und ganz liebe Grüße

Eure Marlene